Artikel von Dimitri Tarasowski

Ich heisse Dimitri Tarasowski. Ich schreibe über Marketing Automation und Growth Marketing. Zu meinen Kunden gehören Firmen wie Coca-Cola, Panasonic, Fahrrad.de, Otto Group, Carhartt WIP, Casio Europe, sowie einige kleine und mittlere Unternehmen. Zusätzlich bin ich TÜV zertifizierter Datenschutzbeauftragter.

So baut man das nächste Trello – Gastbeitrag auf Deutsche Startups

Atlassian hat Trello für 425 Mio $ gekauft. Warum? Weil Trello auf dem besten Wege war, Atlassian zu vernichten. 2011 gab es keine Konkurrenz für Trello und so füllte es das Vakuum, das Atlassian hinterlassen hatte. Weil Atlassian über den Markt hinausgeschossen war.

Wie zieht man also das nächste Trello auf und wird steinreich? Vor allem indem man keinen Trello-Klon erschafft. Wieso? Trello ist ein klassisches Beispiel für eine disruptive Innovation, also einer Innovation, die bestehende Methoden durchbricht und völlig verdrängen kann. Wenn man es mit disruptiver Innovation zu tun hat, gewinnt der Schnellste, und zwar alles. Atlassian hat Trello nicht wegen seiner Marke oder seiner Nutzer für 425 Mio. $ gekauft, sondern weil Trello eine Gefahr für die Zukunft der Firma darstellte. Deshalb haben auch Google und andere Unternehmen ähnliche Übernahmen gemacht. Wenn Sie ein 400 Mio. $ – Startup aufbauen wollen, machen Sie etwas Simples. Dieser Artikel erklärt, weshalb. Weiterlesen >>